Die Marienhöhe

Marienhöhe

Strandcafé

Das traditionsreiche Cafe und Restaurant Marienhöhe steht auf der „Hohen Düne“ in der nordwestlichsten Ecke von Norderney und ist mit dem achteckigen Bau und seinen weithin sichtbaren gelben Sonnenschirmen eines der Wahrzeichen von Norderney. Von hier geniesst man einem wunderbaren 270° Panoramablick auf Strand und Meer.
Namensgeberin ist die Königin Marie von Hannover, die 1845 einen hölzernen Pavillon auf der Düne errichten ließ für Kaffeestunden, Picknicks und kleine Feste. Als Verehrerin Heinrich Heines, der auf Norderney seinen Nordsee-Zyklus schrieb, hatte Sie sich zusammen mit ihrem Ehemann Georg V. von Hannover die Insel als Sommerresidenz gewählt.

Öffnungszeiten

täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr.
Dienstags ist Ruhetag.
Frühstück wird von 10:00 bis 12:00 Uhr gereicht, warme Küche gibt es von 12:00 bis 21:00 Uhr.
Um Reservierung am Abend wird gebeten.

Adresse

Die Marienhöhe
Damenpfad 42a
26548 Norderney
+49 4932 93 50 15 3
www.marienhoehe-norderney.de
QR-Code Adresse speichernRoute

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare