Wettervorhersage für Norderney

Heute, Sunday, January 17, 2021
Stand 11:00 Uhr

Lufttemperatur -0.5
Niederschlagsmenge 0ℓ/㎡
Wetter & Wolken Glatteisbildung
Windgeschwindigkeit 20㎞/h
Luftdruck 1,016.4
Luftfeuchte 95%
Windrichtung Süd
Windspitze 30㎞/h
Sonntag, 17.01.2021, 11:00 Uhr
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Messort: Norderney

Wetter- und Warnlage für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Sonntag , 17.01.21, 10:30 Uhr

Von Westen gebietsweise leichter Schnee 🌨️fall, im Verlauf örtlich zusätzlich Glättegefahr ⛸️ durch Glatteis

Wetter- und Warnlage

Mit einem schwachen Tiefausläufer erreichen aus Westen feuchtere und allmählich etwas mildere Luftmassen Niedersachsen und Bremen. GLÄTTE durch Schnee 🌨️ bzw. GLATTEIS: Leichte Schnee 🌨️fälle westlich der Weser breiten sich im Tagesverlauf und in der Nacht zum Montag ostwärts aus, dabei meist unter 2 cm Neuschnee. Im Verlauf gebietsweise Übergang zu Regen 🌧️, dabei örtlich infolge gefrierenden Regen 🌧️s erhöhte Gefahr durch Glatteis. FROST: Zunächst von West nach Ost leichter bis mäßiger Frost zwischen -1 und -6  🌡️. Tagsüber östlich der Weser bei Höchstwerten um 0  🌡️ gebietsweise leichter Dauerfrost. In der Nacht zum Montag bis auf den äußersten Westen leichter Frost zwischen 0 und -5  🌡️, in der weiten Nachthälfte von Westen einsetzende Milderung.

Wind

Ab Montagmittag an der Nordseeküste Wind 🌬️böen aus ↗ Südwest bis West um 55 ㎞/h (Bft 7).

Detaillierter Wetterablauf

Heute Mittag und Nachmittag vom Wendland bis Wolfsburg ein paar Auflockerungen . Sonst bedeckt und etwas Schnee 🌨️, später Übergang zu Regen 🌧️, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auch am Tage Glättegefahr ⛸️, örtlich durch Glatteis. An der Ems bei 2  🌡️ frostfrei. Schwacher, an der Küste mäßiger Wind 🌬️ aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag überwiegend stark bewölkt und etwas Schnee 🌨️ oder Regen 🌧️, besonders entlang der Weser, örtlich mit Glatteis. Tiefstwerte zwischen 1  🌡️ an der Ems und -5  🌡️ im Wendland, zum Morgen Milderung. Auf ↗ Südwest drehender, schwacher, an der See mäßiger bis frischer Wind 🌬️.

Am Montag meist bedeckt, vor allem in der Nordhälfte zeitweise Regen 🌧️, anfangs auch Schnee 🌨️regen, im Harz Schnee 🌨️. Dort Höchstwerte um 0, sonst 2 bis 6  🌡️. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee frischer bis starker ↗ Südwestwind. In der Nacht zum Dienstag vorübergehend auflockernde Bewölkung, von der Ems her neuer Regen 🌧️. Tiefstwerte um -2  🌡️ im Harz mit Glätte, sonst um 2  🌡️. Schwacher bis mäßiger, an der Küste starker Wind 🌬️ aus ↗ Südwest bis Süd.

Am Dienstag bedeckt und regnerisch, im Oberharz anfangs Schnee 🌨️. Hier Höchstwerte um 2, sonst 5 bis 9  🌡️. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee frischer ↑ Südwind, später stark auffrischender ↗ Südwestwind. In der Nacht zum Mittwoch weiterhin zeitweise Regen 🌧️, nahe der Mittelgebirge längere trockene Abschnitte. Tiefstwerte zwischen 1  🌡️ im Harz und 8  🌡️ an der Ems. In Böen starker bis stürmischer ↗ Südwestwind.

Am Mittwoch mal locker, mal stark bewölkt, ab und an mit etwas Regen 🌧️ oder Sprühregen, bei 10  🌡️ aber auch sehr mild. Im Oberharz bei 6  🌡️ Tauwetter. Ausgesprochen lebhafter ↗ Südwest- bis ↑ Südwind mit starken bis stürmischen Böen. In der Nacht zum Donnerstag weiter wolkenreich, gelegentlich Regen 🌧️ bei Tiefstwerten zwischen 3  🌡️ im Harz und 9  🌡️ in den Niederungen. Kaum schwächerer Wind 🌬️.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Ulrike Edelmann
Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, eigene Elemente ergänzt.